Monatsarchive: Mai 2012

Ehre sei den Tieren

  Am Donnerstag, 9. Juni 2011, 13:15 bis 14:00 Uhr, 3Sat, gab´s die schöne Sendung  „Netz Natur“ mit dem Berufs- Gutmenschen Andreas Moser zu sehen; Titel: Ehre sei den Tieren. Der gesperrte Text war im Vorspann der Sendung zu lesen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire + Bissiges | Hinterlasse einen Kommentar

Die Bleilüge

Die Bleilüge oder Bleivergiftung und die toten Seeadler . Seit einigen Jahren eine never ending story – Auftritt des mit düster- betroffenem Dackelblick schauenden Veterinärs (übrigens immer der gleiche!), der einen toten Seeadler seziert. Die Bilder tun ein Übriges, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines + Ballistik, Jagd + Öffentlichkeit | 1 Kommentar

Vorhaltemaß

http://www.ein-jagdmensch.com/vorhaltemass-ii/http://www.ein-jagdmensch.com/vorhaltemass-ii/http://www.ein-jagdmensch.com/vorhaltemass-ii/. Vorhaltemaß  . Vorhaltemaß – ein Rätsel? Keineswegs, und die Ermittlung ist kein Hexenwerk, sondern – theoretisch – ziemlich einfach. Das hilft uns zwar bei der Drückjagd wenig; hier ist Praxis Voraussetzung zum Erfolg. Dennoch kann Theorie sehr hilfreich sein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorhaltemaß | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Bogenjagd – einzige Form der Weidgerechten Jagd?

    DJZ 2/2010, Artikel „Einzige Form der weidgerechten Jagd“ Herr Betz hat eigentlich in seinem Kommentar schon das Wesentliche gesagt, trotzdem noch einige Worte. Schon der Spiegel brachte 2008 einen Artikel zu dem Thema mit dem sinnigen Titel „Zack, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige Jagdarten | Hinterlasse einen Kommentar

Jagd an sich

. Die Jagd an sich . Zitat: Jagd ohne tiefe Liebe zur Natur, ohne Kenntnis um und dauernde Neugier auf die Zusammenhänge des uns umgebenden Lebens, ohne Einfühlung in die Welt unseres Wildes, ohne Überlegung und Selbstreflexion, ohne Bewusstsein über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches | Hinterlasse einen Kommentar

Naturschutz + Wildbewirtschaftung

  „Naturschutz“ und Wildbewirtschaftung oder Oostvaardersplassen – wie man auf Kosten des Wildes und des Steuerzahlers seine Ideologien auslebt Der Naturschutz bzw. die unter dieser Flagge segelnden Verbände und Vereine mischen seit vielen Jahren mit in allen Lebensbereichen. Vor allem sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jagd + Naturschutz | Hinterlasse einen Kommentar

Verbiss ist nicht Verbiss – Jagd + Forst

Jagd im staatlichen  Forst – gut bezahltes Hobby? Man wird es schon leid, das Getue. Aber es ist nun einmal so: In der Tagespresse und damit in der öffentlichen Meinung, natürlich nach Kräften gefördert durch die pensionsberechtigten Staatsförster, ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jagd + Forst | 3 Kommentare

Moderne Jagd vs. edler Wilder

Moderne Jagd vs. edle Wilde oder:  Wie man sich durch seine eigenen Schein- Argumente in die Ringecke manövriert…. Immer wieder wird uns als Kritikpunkt entgegengehalten, dass wir im Gegensatz zum Naturjäger (gemeint sind dabei jagende Angehörige verbliebener Naturvölker) eigentlich dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jagd + Naturschutz | Hinterlasse einen Kommentar

„Moderne“ Jagd + „edler Wilder“

Moderne Jagd vs. edler Wilder oder: Wie man mit seiner eigenen Argumentation Schiffbruch erleiden kann…. Ein Artikel in „Wild und Hund“, in dem auszugsweise der Autor und Berufsjäger Kai- Uwe Denker aus seinem Buch „Entlang des Jägers Pfad“ zitiert wird, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

Leergeschossen!

Leergeschossen! Bier und Stammtische sind eine herrliche Sache. Es gibt auch nirgends so viele Experten wie da. So lange man über sich selbst redet und lacht, ist das sogar eine sympathische Einrichtung. Das baut Stress ab und dient der sozialen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jagd + Revier, Über Rehe | Hinterlasse einen Kommentar